2016 – Rückblicke und Ausblicke

 

Morgen ist Silvester. Jahresende. Überall sieht man derzeit Jahresrückblicke und so schau ich jetzt auch einmal zurück.

Das erste Jahr meines Bloggerdaseins war aufregend, ereignisreich und vor allem lehrsam. Ich weiß inzwischen so viel mehr als noch vor einem Jahr über das Nähen, Stoffe, aber auch das Fotografieren.Und ich durfte viele tolle Leute kennenlernen, persönlich und im Online-Kontakt. Besonders dies freut mich sehr, denn das ist etwas, was mich am Bloggerdasein wirklich bereichert.

Was habe ich eigentlich gemacht? Tatsächlich hat es so manches nicht in den Blog geschafft, was letztes Jahr entstanden ist.  Vorsatz für 2017: noch mehr zeigen!

Gezeigt habe ich Euch unzählige Taschen. Denn 1. mag ich das Nähen von Taschen einfach sehr und 2. hat mich der Taschen-Sew-Along dabei noch zusätzlich angefeuert.

 

Kleidung. Vor allem für meine Tochter. Auch für mich. Vorsatz für nächstes Jahr: vielleicht auch mal was für den Sohnemann nähen (wobei das Kind eigentlich auch mit einer Jogginghose von Kleider-Schweden glücklich ist. Mann eben….) Und noch etwas mehr für mich nähen. Da gibt es noch einiges zu lernen.

 

Und natürlich Patchwork und Quilting. Meine eigentliche Leidenschaft.

 

Schwesternquilts. Probenähen für Claudia von Malala, Judith von September’s Quiltdelight und vor allem Nicole von lillyella. Letzteres hat mich besonders gefreut. Allerdings liegt das Top immernoch als Ufo in meinem Schrank. Ich hoffe, in der nächsten Zeit finde ich die Ruhe, den Quilt endlich fertig zu stellen.

 

Die Teilnahme am Scrappyskylinequiltalong hat mir viel Freude bereitet. Da gab es sogar etwas für mich zu gewinnen!

 

Es entstanden einige kleine Tutorial, wie zu diesem Schwesternquilt.

 

Und 2017?

Es gibt viele Pläne. Kooperationen mit anderen Blogs, ein paar Reisen, die Teilnahme an unterschiedlichen Onlineaktionen, meine erste Bee und auch ein bißchen was für Euch zu Gewinnen!

Ihr dürft also gespannt sein. Ich bin es auch. Denn dieses Jahr hat mir so wunderbare Dinge gebracht, dass ich mich sehr auf das Kommende freue!

Was fehlt?

Ein dickes Dankeschön für Eure Unterstützung hier und in den Sozialen Netzwerken. Ich freue mich darauf, mich weiter mit vielen von Euch auszutauschen, manche vielleicht auch im Leben 1.0 kennenzulernen!

 

Bis bald!

See you soon!

Eure

JULIA

 

Eine Antwort

  1. Liebe Julia,

    ein Rückblick ganz wie du und dein Blog. Soviele schöne Werke, wahnsinn was du alles geschafft und gezeigt hast. Ich freue mich auf mehr in diesem Jahr.

    Liebe Grüße

    Judith

Hinterlasse einen Kommentar