Blau, Blau, Blau….

 

Schon klopft der März laut und heftig an die Tür. Und so ist genau der richtige Augenblick gekommen, unser Thema Lieblingsfarbe  im Februar abzuschließen.

All die Dinge, die ich Euch in diesem Monat gezeigt habe, sind nicht nur Lieblingsstücke, sondern eben auch Arbeiten in Lieblingsfarbe.

Ein Edie Dress für Twostiches und meine Explorer Tote für die Blithe Blog Tour

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Orange Peel – Variationen und blaue Erinnerungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Heute möchte ich Euch gerne zeigen, wie ich meine Lieblingsfarbe Blau gerne kombinieren. Wie ist es bei Euch? Habt Ihr bei Stoffkombinationen ein festes Schema? Ich nutze blaue Stoffe rundherum in drei Varianten. Uni kombiniert mit bunten Stoffen- dabei besonders gerne Rottöne, blaue Prints mit Stoffen, die das Muster der Hauptfarbe aufgreifen und die Zusammenstellung zwischen Uni und Uni.

 

 

Erinnert Ihr Euch an meine Verlosung des Charm Packs „The Treehouseclub“ von Sweetwater? Ich habe mein Charm Pack mit Essex Linen und etwas Leder kombiniert. Heraus kam eine Buchhülle für mein Bullet Journal. Das führe ich seit November und liebe es!

 

 

 

Ein Stück Patchwork – 1inch große Zuschnitte auf Quilters Grid – zwischen Leinen in Chambray. Geschlossen wird mein Kalender- / Notizbuch mit einem schmalen Riemen aus dunkelblauem Leder. Im Rücken haben ich diesen mit Nieten befestigt. Und weil es farblich so nett passte, habe ich vorne noch ein rotes Lederlabel angebracht.

 

 

An diesem Beispiel sieht man gut meine Favoriten bei der „bunten“ Kombination. Rot. Grau. Grün. Hellere oder dunklere Blautöne. Seit neustem mag ich auch Senf, dies findet sich in diesem Beispiel aber nicht.

 

 

Hier ein Beispiel für meine Kombinationsvariante zwei. Ein Mäppchen nach einem Schnitt von Pattydoo, schnell genäht und definitiv eine meiner liebsten Vorlagen für Mäppchen. Dieser wunderbare Stoff stammt aus der älteren Serie „Mustang“ von Cotton &Steel. Neben dem dunkelblauen Grundton sind unterschiedliche Farben in den Stoff integriert. Ich habe den pinken Ton sowohl im Futter – auch ein Basic von Cotton &Steel – als auch in den seitlichen Bändchen aufgegriffen. Eine echte Seltenheit, denn Pink gehört zu den Farben, die ich so gut wie nie nutze. Aber ich liebe diesen Stoff von Cotton & Steel sehr und Pinknwar einfach bereits so wunderschön im Design integriert.

 

 

 

Zu guter Letzt die Kombination von Blau mit Uni. Hier meine Origami-Bags. Ich kombiniere immer mit einem Unistoff im Futter und einem einfarbigen Leder- oder Korkgriff. Besonders gut gefällt mir die Zusammenstellung Blau und Beige/Braun. Was meint Ihr?

 

 

 

Das war der Februar. Ein toller Monat mit einem tollen Motto, wie ich finde. Ich freu mich aber schon auf den März und das Thema „Pastell“. Starten werden wie am kommenden Donnerstag und ich bin selbst schon ganz gespannt auf dieses Thema.

 

Dienstag.

Und so verschicke ich zu

Creadienstag

Handmade On Tuesday

Dienstagsdinge

Bis bald!

See you soon!

Eure

JULIA

4 Antworten

  1. Schön diese Erklärungen für die Kombis – ich bin ja auch ein Blautyp und kombiniere es immer wieder anders … neuerdings hab ich es bei Klamotten entdeckt mit grau und senfgelb. LG Ingrid

  2. Eine schöne Zusammenfassung der Farbe Blau. Schöne Eindrücke hast du hier zusammengestellt.

    Der blaue Arrow-Stoff von C&S ist bei mir in einem Utensilo verarbeitet in welchem ich Weinkorken sammel.

    Lg Judith

    • Liebe Judith,
      ich hüte meinen Rest des Arrow Stoffes wie einen Schatz. Mal sehen, was ich daraus irgendwann mache…
      LG
      Julia

Hinterlasse einen Kommentar