Zauberwald – ein Kleid aus Jersey

Eingetragen bei: Nähen, Nähen für Kinder, Stoffliebe | 7

Scroll down for English, please!

Ich mag kein Jersey. Eigentlich. Und ich mag das Nähen mit der Overlock nicht. Eigentlich. Nach meinen ersten Gehversuchen mit Jersey beschloss ich schon zu meinen Nähanfängen, dass meine Liebe der Webware gehört und meine kleine, feine Haushaltsmaschine mein bester Freund bleiben soll.

Doch dann stolperte ich im Internet vor nicht allzu langer Zeit über diesen wunderschönen Jersey. Ganz neu, liminiert und wunderschön!

 IMG_8839

 

Zauberwald von Stoffiness, die erste Stoffkollektion von Schnittgeflüster. Weich, glänzend und bio. Das Sammlerherz war geweckt und da stand ja auch schon seit Wochen, oder Monaten (?) die Overlock-Maschine meiner Mutter in der Ecke und wollte dann doch mal erprobt werden.

Nach 2,5 Stunden Crash-Kurs und Fadeneinfädeln mit meiner lieben Freundlin Charlotte fühlte ich mich dann doch bereit, das Projekt Sommerkleid in Angriff zu nehmen. Der kostenlose Schnitt des Raceback Dress ist leicht verständlich und eigentlich fiel mir das Nähen mit dem ungewohnten Material ganz leicht,

 

IMG_8823

 

Bis…. ja bis der Faden riss. Jede erfahrene Overlock-Liebhaberin wird jetzt wissend mit dem Kopf nicken und wahrscheinlich auch an das nervige Wiedereinfädeln denken. Geduld gehört nicht zu meinen Stärken. Am Ende stimmten weder der Fadenlauf noch die Fadenspannung mehr und so warf ich kurz vor Schluss entnervt das Handtuch. Den Saum habe ich schließlich mit dem Overlockstich meines treuen Freundes versäubert.Das ist nicht perfekt, geht aber auch…

 

IMG_8820 pic

Fazit: Der Stoff ist ein Traum. Der Schnitt auch. Aber mein Herz gehört der Baumwolle. ist so und bleibt so 🙂

 

IMG_8818 pic

 

I don’t like jersey. And I don’t like sewing with an overlock. But when I discovered this gorgeous fabric in the internet, I had to buy! Unique, new and made in a small edition… I felt in love. The pattern designer Schnittgeflüster made her first fabric line Zauberwald. Beautiful, soft and organic! One evening I stayed 2,5 hours with my good friend Charlotte and after learning and fighting with my mom’s overlock machine, I tried to do it. The pattern Raceback Dress is quiet easy, so everything went fine. Till… one moment my thread riped! Everyone who just sewed with an overlock machine knows, how hard this can be…. In the end i finished with my good old sewing machine. That’s not perfect, but ok….

I love this fabric, I love this pattern, but my heart is with my non-stretching fabrics. Yes!

 

IMG_8837

 

Beim Fotos machen stand mein Mädchen übrigens im Matsch… Tapfer, oder?

During the shooting, my girl stood in mud. Brave, isn’t she?

 

Ich verlinke heute zu Handmade on Tuesday 

Dienstagsdinge zum mitnehmen ♥

Kiddikram

creadienstag www.creadienstag.de

Meitlisache Meitlisache

Meertjes-Stuff 

Bis bald!

Eure

JULIA

Unterwegs mit Sew Sweetness

Scoll down for English, please!

 

Erinnert ihr euch? Da war doch die Sachen mit dem Taschensewalong von greenfietsen. Im April habe ich ausgesetzt. Jeansupcycling ist einfach nicht mein Thema und es gab andere Dinge, die mich mehr reizten.

Aber nun ist Mai und am letzten Tag des Monats zeige ich euch heute gerne mein Beitrag zum Thema „Unterwegs und auf Reisen“.

PicMonkey Collage pic

Ich liebe die Taschenschnitte von Sew Sweetness. Ihre Amsel Camera Bag habe ich schon genäht und auch den Schnitt der  Aeroplan-Bag hatte ich schon einmal ausprobiert. Ich finde, die Aeroplan ist der perfekte Begleiter für eine kleine Reise. Eben ein Weekender. Ich liebe ihre schlichte runde Form und die Möglichkeiten, die der Schnitt bietet.

 

IMG_8785 pic

Den Stoff habe ich in einem kleinen Stoffladen in Radolfzell am Bodensee entdeckt und hatte mich sofort verliebt. Eine fester Homedekor, der ganz laut “ Hallo Sommer“ ruft. Das Muster erinnert mich an Muscheln, Meer, Strand….  Kombiniert mit leuchtendem Kunstleder und etwas Canvas für die Taschenträger. Ich liebe das ?

IMG_8786 pic

Innen habe ich hellblaues Leinen verwendet (Mal wieder Leinen. Ich liebe dieses Material! ?) und eine einfache Einschubtasche eingenäht. Das reicht für die Reiseunterlagen oder sonstige Kleinigkeiten.

Eigentlich war ich damit fertig und hätte euch meine Mai-Tasche schon früher zeigen können. Doch dann veröffentlichte Sara alias Sew Sweetness ihren neusten Schnitt und nachdem ich bereits einzelne Modelle auf Instagram entdeckt hatte, musste ich mit das Pattern auch schnellst möglichst herunterladen.

 

IMG_8797 pic

 

Die Annex Double-Zip Box Pouch ist eine Utensilientasche mit zwei Innentaschen und lässt sich in drei unterschiedlichen Größen nähen. Ich habe mich für die mittlere Variante entschieden. Wie ihr auf dem Bild erkennen könnt: Sie ist erstaunlich groß und bietet wirklich viel Platz für alle nötigen Kosmetikutensilien, die frau so braucht auf ihrem Wochenendtrip.

 

IMG_8808 pic

 

Wie im Schnitt empfohlen habe ich zwei verschiedenfarbige Reißverschlüsse eingenäht. Eine Innentasche besteht aus Canvas, die andere aus laminierter Baumwolle. Wenn man Wachstuch nicht leiden mag, so wie ich, ist das wirklich eine tolle Alternative.

 

 

IMG_8809 pic

 

Ein paar Holzkugeln ran.  Fertig! Mit meiner Aeroplane Bag ist das Annex Täschchen doch das perfekte Team, oder was meint ihr?

Do you remember? I hosted a german sewalong for bags. In April I released, but this month I want to take part again. Theme of may: on the way and travelling. I love the patterns of Sew Sweetness and just sewed a Amsel Camera Bag and even made a Aeoroplan Bag. For me, the Aeroplan is the perfect weekender and I love the round form. I found my main fabric in a small fabricstore and it reminds me in summer and sea. It’s combinated with a blue canvas and a fakeleather in turquoise. Love?

I thought about ending here, but then Sara oft Sew Sweetness published a new pattern, that’s perfect for this sewalong, too: Annex Double-Zip Box Pouch. Sewable in three sizes, the pattern includes two lining pockets, I used a blue canvas and a laminated fabric for the lining and I love this very much. I made the middle size and am really surprised how big it is. Perfect for women cosmetics on a weekendtrip! I used two different zippers, as also said in the pattern. Finishing I installed wooden pearls. With my Aeroplane Bag a perfect team, I think. And you? What do you think?

 

IMG_8789 pic

 

Es ist Dienstag und so verlinkte ich zu

Handmade on Tuesday 

creadienstag  www.creadienstag.de

TT-Taschen und Täschchen  Bild zum Mitnehmen

und natürlich zu greenfietsens Taschensewalong 

Bis bald!

Eure

JULIA

Peace oder Probenähen für Malala

Eingetragen bei: Nähen, Patchwork, Probenähen | 3

Scroll down for English, please!

 

IMG_8119 pic

Nach meinem ersten Probenähen für Judith bin ich auf den Geschmack gekommen und habe mich gleich für eine zweite Runde beworben. Claudia von Malala hatte dazu aufgerufen, ihre erste eigenen Paper Piecing Vorlage zu testen. Ich bekam mit einigen anderen den Zuschlag und durfte mich daran versuchen.

Ein Peace-Zeichen sollte es werden und ich mir kamen sofort die leuchtenden Alison Glass-Stoffe in den Sinn, die ich schon so lange im Visier hatte.  Ich habe dann auch gleich 6 FQ aus der Serie Sunprint 2016 hier bestellt und sie mit einem passenden Textprint aus der Serie von hier ergänzt. Wunderschön!

 

IMG_8083 pic

Die Vorlage war leicht verständlich und ich habe für mich einiges gelernt. Ich habe das erste Mal FPP-Vorlage mit Rundungen genäht und es ist mir sogar ganz regelmäßig gelungen. (Schulterklopfer 😉 )

Am Ende entstand ein Kissen, das inzwischen seinen Platz auf meinem Sofa gefunden hat.

 

IMG_8136 pic

 

IMG_8134 pic

 

IMG_8135 pic

 

Auf die Rückseite des Kissens hat mal wieder der wunderbare Jubel-Stempel ein Plätzchen gefunden. Ich kann es einfach nicht lassen und habe außerdem noch ein bißchen mit den Farben gespielt.

 

IMG_8140 pic

 

IMG_8143 pic

 

After my first patterntesting forJudith I loved to do another and joined another round of testing. Claudia of Malala searched people to test her first FPP pattern. A peace sign. This pattern was perfect for Alison Glas Sunprint 2016 and I ordered the fabrics immediately. I love these colors! The pattern was easy understanding and I learn a lot of FPP with curves. I didn’t do this before, but I managed it.

I the end I made a pillow, that I put on my couch. On the backside I played with colors and found a place for  a Jubel Juppie Yeahh. I can’t stop 🙂

You can buy the pattern and some freebooks on here german shop here.

 

IMG_8139 pic

 

Ab heute gibt es Claudias Peace-Zeichen und eine Anleitung zum Paper Piecing hier zu kaufen.Weitere Informationen und die Beiträge der anderen Probenäherinnen findet ihr in Ihrem Blog.

Vielen Dank, liebe Claudia, dass ich Deine tolle Vorlage nähen durfte. Es hat mir sehr viel Freude bereitet!

heute verlinke ich zu creadienstag  www.creadienstag.de

paperpiecing linkpartyPaper Piecing LinkpartyAußerdem wandert mein Post zu Modern Patch Monday Grab button for modern patch monday

Bis bald!

Eure

JULIA

Sew Together und Modern Background

Eingetragen bei: Allgemein, Nähen, Patchwork, Stoffliebe, Taschen nähen | 8

Scroll down for English, please!

 

IMG_8780 pic

Ab und zu werde ich von Familie und Freunden gebeten, etwas für sie zu nähen. Diesmal baten mich meine Eltern, ihenen ein neues Medikamententäschchen für ihre vielen Reisen anzufertigen. Viele Taschen sollte es haben, um etwas Ordnung in die einzelnen Tablettenstreifen zu bringen und zu klein sollte es auch nicht sein.

 

IMG_8777 pic

Also packte ich die Gelegenheit beim Schopf endlich einen Schnitt zu nähen, der schon lange auf meiner „Das-will-ich-unbedingt-mal-machen“ – Liste steht: die Sew Together. Ich habe den Schnitt schon in Blogs und sozialen Netzwerken in so vielen wunderschönen Varianten gesehen. Bunt, mit wunderschönen Patchwork- und Quiltarbeiten…

Ich entschied mich für eine eher schlichte, männertaugliche Variante. Denn mein Vater will sicher eher ungern mit Blümchenmuster oder weiblichen Farben unterwegs sein und auch in schlichten Farben gibt es so wunderschöne Stoffe. In meinem Vorrat habe ich dann zu einem Stoffschätzen aus der Serie Modern Background von Zen Chic gegriffen.

 

IMG_8779 pic

Ein Gedicht von Goethe, schwarz und weiß…. Das passt zu meinen Eltern, fand ich. Und warum soll so ein Schatz sein Leben nur im Hindergrund fristen? Also ab in den Vordergrund mit ihm! Ich habe ihn nur mit ein paar Querlinien gequiltet, um den Text noch gut lesbar zu lassen.

 

IMG_8778

 

Innen habe ich einige andere Basics aus meinem Vorrat verarbeitet. Der Pünktchenstoff ist aus der Black & White Collection von Jennifer Sampou, ein Stoff aus der Nocture-Serie und ein Bella Solid für die Innentaschen. Was meint ihr? Meine Sew Together geht doch als Unisex-Täschchen durch, oder?

 

IMG_8774 pic

Sometimes family and friends ask me to sew something. So my parents did. They ask me to sew a pouch for transporting medicine on holidays, not too small with a lot of different parts to separate pills from another. So I used the possibility to sew something, that’s on my sewing list for a long time. I saw the pattern on blogs and social media with beautiful colors, patchwork and quilting.

I decided to do a pouch in masculine style. My dad don’t want to use one with flowers or flower prints, I guess. The main fabric is Modern Background from Zen Chic. I’m sure, my parents love the words of the German poet Goethe, black and white… And why should a background not be in the front? I quilted the pouch just with some diagonal lines, because I didn’t want to „close“ the text. On the inside I used some other basic fabrics: one from the line Nocture, another from the collection „black and white“ of Jennifer Sampou and a Bella Solid . What do you think? Isn’t my Sew Together an unisex pouch?

 

Ich verlinke zu TT-Taschen und TäschchenBild zum Mitnehmen

und zu Modern Patch Monday Grab button for modern patch monday 

Bis bald!

Eure

JULIA

1 23 24 25 26 27 28 29 34