Ein Jahr Farbenspiel – Zeit für ein Giveaway

Eingetragen bei: Farbenspiel, Freunde zu Besuch, Gewinnspiel, Nähen | 12

 

 

Was jetzt schon? Jedes Jahr erschrecke ich, wenn es wieder Dezember wird, die Weihnachtszeit beginnt und wir uns langsam vom vergangenen Jahr verabschieden. Zeit auch 2017 zurückzuschauen. Zum ersten Mal haben Judith und ich uns an ein Projekt gewagt, dass volle 12 Monate dauern sollte – und durchgehalten. Mit Höhen und Tiefen, schwergängig oder auch leichten Fußes. Viele von Euch haben uns begleitet mit Euren lieben Kommentaren, Eurer Teilnahme an unserer Linkparty oder auch unsere zahlreichen Gastblogger.

Schön war das.  Und deshalb wollen wir – noch bevor die Geschenkeflut beginnt, etwas zurückgeben. Eine kleine Verlosung, die zu dem passt, wie WIR dieses Jahr empfunden haben.

 

Start mit Schwierigkeiten

Unser erstes Thema im Januar warf mich erstmal völlig aus den Socken. Die Aufgabenstellung „Farben des Jahres“ klang leicht, doch dann entschied sich die Farbwelt für: Flamingo Pink… Ich mag kein Pink, auch nicht in diesem Ton. Diese Farbe ist 1000 Lichtjahre von meinen Vorlieben entfernt und so tat ich mich sehr sehr schwer. Aber: ich habe einiges auf die Beine gestellt und konnte Euch dennoch etwas zeigen.

 

 

Besondere Freude machte mir…

das bewusste Auseinandersetzen mit dem Thema Farbe. Jeder hat seine Wohlfühlzone. Meine lag sicher im Bereich Dunkelblau, Schwarz, Beige, tiefes Rot. Durch Farbenspiel hat sich mein Horizont geweitet. Ich greife nun eher zu Farbtönen, die zuvor nie eine Rolle gespielt haben. Wie z.B. hier:

 

 

War pink am Anfang des Jahres einfach undenkbar, tauchte einige Monate später ein Pinkton in einem Jäckchen auf. Und ich liebe es, es zu tragen. Ja, ich bin mutiger geworden.

Besondere Freude hat mir der Monat Mai bereitet. Ich war voller Ideen und hätte noch gerne 100 andere Dinge gezeigt. Aber das ist auch kein Wunder. Rot gehört von jeher zu meinem Beuteschema und ist damit keine Überraschung.

 

Mit ein bißchen mehr Zeit…

hätte ich sicher mehr zum Thema „Maritim“ genäht. Erstaunlich, denn in der Blogplanung fand ich das Thema eigentlich nicht so spannend. Als ich jedoch begann nachzudenken, Stoffe zu sortieren und Ideen zu sammeln, füllte mich meine maritime To-Sew-Liste zunehmend. Ich habe dann nicht alles geschafft. Na, vielleicht hole ich dies ja 2018 noch nach…

 

 

 

 

Überrascht hat mich…

meine plötzliche Begeisterung für Glitzer und Bling Bling. Vor einem Jahr hätte ich sehr empört reagiert, wenn man mich als „Glitzer-Mädchen“ beschrieben hätte. Und da kommt dieses Farbenspiel-Thema daher und zeigt mir, das Bling-Bling doch eigentlich ganz nett ist.

 

 

 

Danke sagen…

gehört zu einer wunderbaren Aktion dazu. Danke an alle Gastblogger aus den unterschiedlichen Bereichen der Blogwelt, die uns unterstützt und bereichert haben.

Danke an alle Spnsoren, die tolle Verlosungen möglich gemacht haben.

Und nicht zuletzt ein lautes, freudiges und jubelndes Danke an alle, die mitgelesen und mitgedacht haben, die bei unserer Linkparty mitgemacht haben und die vielleicht sogar einen Kommentar dagelassen haben. Schön, dass Ihr da seid!

 

Zeit für Geschenke!!

Und so habt Ihr Euch, noch bevor wie alle in Geschenkpapier schwimmen, ein Dankeschön verdient. Ich habe Euch ein Päckchen geschnürt, das meine persönlichen Höhen und Tiefen beim Farbenspiel symbolisiert.

Wer Lust hat, diese zu gewinnen, schreibt mir hier bis Dienstag 12.12.2017 12:00 Uhr einen Kommentar: Was hat Euch an Farbenspiel gefallen, was sind Eure Farbfavoriten oder wollt ihr mir einfach Hallo sagen? Jeder Kommentar zählt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Und Pssss…. ich lege dem Gewinner noch eine Überraschung bei!

 

 

 

Macht´s gut!

See you soon

Eure

Julia

 


Update:

Vielen lieben Dank Ihr Lieben! Ich bin ganz begeistert von Euren zahlreichen Kommentaren!  Und natürlich habe ich einen Gewinner ermittelt. An alle, die leider nicht gewonnen haben: ich bin sehr glücklich, dass ihr so fleißig mitmacht und mitliest. Ganz bald wird es eine neue Verlosung gehen. Schließlich feiert mein kleiner feiner Blog bald Geburtstag!

Trommelwirbel: Herzlichen Glückwunsch, liebe Nicole (Kommentar 2) ! Das Farbenspiel-Paket gehört Dir!

Schwarz wie… Kohle – ein kleines DIY

Eingetragen bei: Farbenspiel, Photos, Tutorial | 0

 

 

LIEU13
Quelle: Pinterest

 

 

Schwarz wie die Nacht, ein schwarzer Tag, kohlrabenschwarz… schwarz ist traditionell immer mystisch und geheimnisvoll. Ebenso wie das Feuer. Gefährlich, wärmend und anziehend zugleich.

Ich liebe Zeichnungen. Auch wenn ich selbst keine Künstlerin bin, empfinde ich den ruhigen Kontrast zwischen Weiß und Schwarz als klar und beruhigend. Bereits in der Frühzeit des Menschen ritzen  diese Bilder und Geschichten auf Felsen und verfeinerten diese mit Ocker, Farben und Naturfasern und Holzkohle.

Und auch später, als die Menschen nicht mehr nur auf Wände oder Einrichtungsgegenstände malten wie in der Antike, waren einfache und kostengünstige Zeichenutensilien sehr begehrt. Zu ihnen gehört bis heute die Zeichenkohle.

In einem kleinen DIY möchte ich Euch gerne zeigen, wie diese mit einfachen Mitteln selbst herzustellen ist. Ihr werdet sehen, diese Methode macht nicht nur Euch Spaß, sondern auch Euren Kindern.

 

 

 

Am Anfang war das Feuer…. Winterliche Lagerfeuer, Stockbrot und Glühwein sind gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit großartig und eine gute Gelegenheit, mit wenig Aufwand ein bißchen „zu zaubern“.

Neben eines Lagerfeuers benötigt ihr kleine Äste. Besonders gut eignet sich dafür Weide, da sie leicht von ihrer Rinde zu befreien ist. Mit etwas Hilfe schaffen dies auch Kindern, ganz ohne Schnitzmesser. Äste von Obstbäumen, Wein oder Lindenästen eigenen sich aber auch.

Außerdem braucht ihr eine Metalldose, z.B. von Wachsmalstiften, in die ihr eine Löcher hinein schlagt.

 

 

 

 

Schließt die Dose und legt sie in die heiße Glut. Achtung, nicht die Finger verbrennen!

 

 

Nun heißt es warten. Ist die Glut heiß genug, reichen 15 min im Feuer.

 

 

 

Der große Moment ist der, in der die Dose, nach etwas Zeit zum Abkühlen, geöffnet wird. Die Kohle ist fertig! Ein sehr magischer Moment – besonders für Kinder.

 

Dann heißt es ran an Kohle und Papier. Ich bin keine Künstlerin und meine Bilder sind keinesfalls veröffentlichbar. Aber vielleicht Eure Kinder, oder gar ihr selbst? Hier findet Ihr ein paar nützliche Tipps zum Zeichnen mit Kohle. Noch etwas Inspiration anderer:

 

 

Rough sketch animal elephant for a highschool drawing exercise
Quelle: Pinterest

 

 

 

Drawing with Charcoal
Quelle: Pinterest

 

Vielleicht habt Ihr Lust, das nächste Winterfeuer kreativ zu nutzen? Allein oder mir Euren Kindern? Der große Spaß geht mit ihnen danach nämlich weiter, wenn Hände und Gesicht irgendwann das schwarz der Kohle annehmen… eben kohlrabenschwarz sind.

 

Viel Spaß dabei!

Eure Julia

 

 

Verlinkt bei Farbenspiel

Schwarz ist bunt genug… meine Dezemberfarbe

Eingetragen bei: Allgemein, Farbenspiel, Stoffliebe | 1

Pl

 

 

Schwupp, ist es schon Dezember. Die Zeit rast jedes Jahr und so sind wir schon im letzten Monat unseres Farbenspiels angekommen. Und schon springen wir direkt auf den Vorweihnachtszug auf und verkünden das neue Thema: „Klares Statement – Schwarz und Weiß“. Überraschenderweise stellte sich am 1.12. heraus, dass Selmin aka Tweed and Greet für ihre Aktion auch Schwarz als Monatsthema gewählt hat. Großartig. Denn zum einen kann man, oder frau, so beide Linkpartys nutzen und zum anderen hat Selmin euch in ihrem Post bereits einiges über Schwarz erzählt. Wenn Farbwirkungen und Kombinationsmöglichkeiten interessieren, schaut bei ihr vorbei.

 

 

Wie Judith bereits so schön beschrieb, sind wir beide in diesem Monat wie Ying und Yang. Sie beschäftigt sich mit Weiß, ich mit Schwarz und da nun eben Selmin bereits einiges theoretisches vorgelegt hat, kann ich gut daran anknüpfen.

Eine Blick zu Wikipedia verrät, SCHWARZ ist:

Bedeutungen:

„[1] Licht nahezu komplett absorbierend beziehungsweise kein Licht emittierend; Farbe, die im RGB-Farbraum Werte von Rot, Blau und Grün nahe Null hat

[a] als unbunte Farbe
[b] mit einem Farbstich (besonders Blau- oder Braunstich)
[c] bildlich: sehr dunkel, lichtlos „

Oje. Klingt alles andere als spannend. Dabei gehört Schwarz schon seit meiner Pubertät zu meinen liebsten Farben, obgleich sie ja eigentlich nicht einmal eine Farbe ist. ich liebe schwarze Kleidung, schwarze Stoffe, unsere Couch ist (fast) schwarz…

 

 

Schon immer habe ich Schwarz gerne mit Rot kombiniert. Der Rotton leuchtet wunderschön im Kontrast. Tatsächlich habe ich es beim patchworken noch wenig genutzt, mein Kleiderschrank hingegen zeigt diese Vorliebe deutlich.

 

 

Schwarz mit Metallic ist unglaublich edel und findet sich gerade jetzt zur Weihnachtszeit in so manchem Dekoladen wieder.

Schwarz mit Brauntönen oder einem schönen Beige finde ich ganz besonders unaufdringlich und angenehm.

Schwarz mit Gelbtönen hingegenfinde ich im Moment noch eher schwierig, gewöhne mich aber immer mehr daran. Ein Beispiel dafür ist meine Stoffwahl für mein Weihnachtskleid. Ich hatte diese schon auf Instagram gezeigt, heute etwas ausführlicher hier.

Zum ersten Mal möchte ich am Weihnachtskleid-Sew-Along teilnehmen und habe dafür ein Ufo ausgesucht, dass seit einigen Monaten in meinem Schrank liegt. Aus dem australischen Print von Karlotta Pink sollte einmal eine Bluse nach dem Freebook von How to Do Fashion werden. Der Stoff war etwas knapp und dank eines dummen Denkfehlers habe ich das Rückenteil falsch zugeschnitten. Die tolle Kombination aus Schwarz, Gelb und Pink ist zu schade, um aussortiert zu werden und so starte ich einen neuen Versuch. Schwarzer Stretch-Gabardine soll das fehlende Rückenteil ersetzen. Außerdem ist ein Rock geplant. Mal sehen…

Ich habe festgestellt: es hilft,  sich jeden Monat mit einer Kleinigkeit auf das neue Thema einzustimmen. Schwarz und Weiß als Schlüsselanhänger. Macht sich doch gut,  findet Ihr nicht?

Was es diesen Monat noch zu sehen geben wird?

Ich möchte mal wieder etwas Patchwork zeigen, etwas Kleidung und ich habe in wirklich schönes winterliches DIY für Euch. Was noch? Ach ja! Zum Dezember gehören Geschenke und so werden Judith und ich für Euch Päckchen packen. Was ihr darin finden werdet, bleibt noch ein paar Tage unser Geheimnis.

So. Und jetzt mal…

… auf einen schwarzen Dezember!

Verlinkt bei Modern Patch Monday

Farbenspiel

Bis bald!

See you soon!

Eure

JULIA

So war das… unser November

Eingetragen bei: Allgemein, Farbenspiel | 0

Schon wieder ist einfach Monat zu Ende… bevor wir morgen das erste Adventskalendertürchen öffnen, gibt es wie immer einen kleinen Monatsrückblick unseres Farbenspiels.

Was gab es zu sehen?

 

Patchwork

Judith hat uns einen wunderschönen Quilt gezeigt, der in einem kurs mit Brigitte Heidland entstand.

Außerdem ein Tutorial für ein tolles Täschchen. Das muss ich unbedingt mal nachnähen….

 

 

Kleidung

Für mein Tochterkind…

uns auch für uns Große…

Gastpost

Selbstverständlich hatten wir auch diesen Monat wieder Besuch. Diesen Monat von meiner kleinen Schwester Regine. Schaut unbedingt mal auf ihrem Blog Raise and Shine vorbei! Sie erzählte uns von ihren ganz persönlichen Glitzererfahrungen mit ihren Kindern.

Morgen verlassen wir die Glitzerzone und werfen uns ins klare und reduzierte neue Thema SCHWARZ und WEISS…

Kommt Ihr mit?

Bis bald!

See you soon!

EURE

JULIA

1 2 3 4 5 6 36