Ein Schmucktäschchen zum Geburtstag – ein Tutorial

 

 

Karlotta Pink, unser Sponsor bei Farbenspiel, feiert in diesem Monat Geburtstag und hier im Blog wird heute mitgefeiert. Freude soll man bekanntlich teilen und so dürft auch Ihr an der Geburtstagssause teilnehmen.

Als mich Ines von Karlotta Pink fragte, ob ich Lust habe, an Ihrer Geburtstagsaktion teilzunehmen, habe ich mich unglaublich gefreut. Nicht nur, weil der Kontakt mit Ines so nett ist, sondern auch, weil ich von Ihren Produkten absolut überzeugt bin.

 

Fair & Sozial sind uns ein Anliegen

Wir von Karlotta Pink leben Nachhaltigkeit, fairen Handel und soziale Verträglichkeit indem wir direkt mit den Produzenten und Kooperativen zusammenarbeiten – ohne Zwischenhändler wo immer möglich. Die Partnerschaften basieren auf Empfehlungen und Kontakten aus persönlichen vor Ort Begegnungen. (…)

Nachhaltigkeit hat viele Facetten – neben umweltrelevanten und ökonomischen Aspekte ist uns die soziale Komponente sehr wichtig – wir wollen dass unsere finanzielle Unterstützung direkt bei den Menschen ankommt, die diese benötigen. Hilfe zur Selbsthilfe ist nachhaltiger und macht den Unterschied im Leben der Menschen vor Ort.

(Karlotta Pink)

 

Fair und Sozial…. Für mich bedeutet dies, dass ich mit einem Einkauf nicht nur meiner Stoffleidenschaft nachkommen kann, sondern auch Projekte zur Selbsthilfe unterstütze. Die Farbenfreude und Qualität der Ethnostoffe ist wunderschön und ich habe schon mehrfach zugegriffen.

 

Mein Kleid aus indischem Handloom habe ich Euch hier schon vorgestellt. Ich liebe es und habe es schon einige Mal getragen. Wirklich zum Einsatz kommen wird es im Hochsommer, denn das Material ist so leicht und weich, dass man es kaum auf der Haut spürt.

 

Meine Erdbeere aus afrikanischen ShweShwe-Stoffen gab es auch schon zu sehen. Das finale Ergebnis wird in Kürze auch in den Blog einziehen.

 

 

Heute gibt es eine Anleitung für ein Schmucktäschchen für Euch, das Ihr sicher für die nächste Reise gut gebrauchen könnt.  Das Täschchen wird gerollt und passt so auch wunderbar in die kleinste Nische Eures Koffers. Genäht habe ich das Etui aus edlem orientalischen Brokat, den mir Karlotta Pink dafür zu Verfügung gestellt hat. Das Material glänzt und liegt glatt und natürlich in der Hand. Was könnte man darin besser aufbewahren, als Schmuck?

 

Orientalische Stoffe aus 1001 Nacht nehmen dich auf eine zauberhafte Reise mit. Wir bieten dir handbestickte Trachtenstoffe und traditionelle Sarong Stoffe, die die Einflüsse des Orients unnachahmlich gut widerspiegeln. Besonders edel sind unsere Brokatstoffe mit feinen Gold- und Silbereinwebungen.

(Karlotta Pink)

 

 

 

ANLEITUNG SCHMUCKTÄSCHCHEN

 

Ihr braucht:

2 verschiedene Stoffe

Bügelvlies G700

90 cm farblich passendes Band (hier aus Samt)

1 Druckknopf

18 cm Reißverschluss

passendes Garn

 

 

Allgemeines

Sämtliche Werte sind in cm angegeben.

Die Nahtzugabe beträgt, wenn nicht anders angegeben 1 cm. Innerhalb der Nahtzugabe nähen meint einen Abstand zur Außenkante mit weniger als 1 cm. Diese Nähte verschwinden, wenn das Stofftäschchen im letzten Schritt zusammen genäht wird.

Ich habe hier auf das Versäumen der Schnittteile mit einem Zickzack- oder Overlockstich verzichtet, da der Brokat recht empfindlich ist. Selbstverständlich ist dies aber natürlich möglich.

 

Zuschnitt

 

Schneide von Stoff A und Stoff B jeweils 1 mal zu:

Vorder- bzw. Rückseite 36 x 20 cm

Reißverschlusstasche 15 x 20 cm

Binding Reißverschlusstasche  20 x 3 cm

Schneide jeweils 2 mal zu

Reißverschlussenden ca 3 x 3,5 cm

 

Schneide außerdem jeweils 1 mal aus Stoff B zu

Ringhalterung 5 x 24 cm

Außenblende 7 x 20 cm

 

Zusätzlich

2 Stücke G700 36 x 20 cm

Band 1 mal 70cm / 3 mal 7cm

 

Anleitung

Bereite das Nähen vor, indem Du das Vlies auf Außen- bzw. Innenstoff (36x20cm) bügelst. Dein Schmucktäschchen erhält so etwas mehr Halt und ist strapazierfähiger. Beginne nun mit dem Außenteil. Lege das Band (70cm) so, dass es hälftig aufeinander liegt. Stecke es dann mittig mit einem Abstand von 14 cm zu deiner oberen kurzen Kante fest und nähe es mit einem Zickzackstick an.

Nimm nun die Außenblende zu Hand und bügle die langen Seiten ca. 1 cm nach innen. Stecke die Blende dann so im 90 Grad-Winkel zum Band fest, dass das angenähte Ende des Bandes nicht mehr zu sehen ist. Nun nähst Du diese mit einem Geradstich fest. Dein Außenteil ist bereits fertig!

 

 

Nun zum Innenteil. Beginne mit der Reißverschlusstasche. Nehme Deinen Reißverschluss zu Hand und lege jeweils ein Reißverschlussendstück der Stoffe A und B mit der rechten Seite auf den Reißverschluss. Dieser liegt nun mittig zwischen beiden Stoffen. Stecke fest und nähe alles endlang des Reißverschlussendes zusammen. Verfahre am gegenüberliegenden  Ende ebenso. Klappe nun die Stoffe so vom Reißverschluss weg, so dass die Stoffe nun links auf links aufeinanderliegen.Nun gut bügeln.

 

 

Nimm Dir nun den Stoff einer Reißverschlusstasche (15 x 20 cm) zur Hand und lege ihn mit der rechten Stoffseite an einer Reißverschlussseite an. Stecke fest und nähe mit Hilfe eines speziellen Reißverschluss-Nähfusses entlang der Zähnchen fest.

Lege nun auch das andere Stoffteil der Reißverschlusstasche an der selben Seite des Reißverschlusses an. Die Stoffe liegen nun rechts auf rechts, der Reißverschluss liegt mittig. Nähe in der selben Naht wie eben.

Klappe die Stoffe nun so vom Reißverschluss weg, dass die Stoffe links auf links aufeinander liegen. Bügle und nähe beide Teile mit etwas Abstand zu den Zähnchen mit einem Geradstich aneinander. So verhinderst Du, dass die Stoffe später beim Öffnen des Reißverschlusses zwischen die Zähnchen rutscht.

 

Nimm nun Dein Binding zur Hand. Bügle erst eine Mittelfalte, Falte dann die Außenteile zur Mittellinie, bügle und klappe den Stoff dann entlang der Mittelfalte zusammen. Lege die Mittellinie so an das offene Reißverschlussende an, dass  es vom Binding umschlossen wird. Stecke gut fest und nähe an.

 

Lege Deine Innentasche nun an das untere Ende Deines Innenstoffes an und nähe dies rundherum innerhalb der Nahtzugabe fest.

Nimm nun deinen Zuschnitt für die Ringhalterung und bügle ein kurzes Ende 4 cm nach innen. Verfahre dann weiter wie eben beim Binding beschrieben. Nähe entlang der umgebügelten und der langen Seite. Du hast nun ein festes Band  mit einem geschlossenen und einem offenen Ende. Die langen Seiten sind ebenfalls geschlossen.

 

 

Verbinde die Ringhalterung mit einem Druckknopf mit dem innenstoff. Der Abstand zur oberen Innenstoffkante beträgt 6 cm. Nähe das Band seitlich innerhalb der Nahtzugabe an.

 

 

Falte die kurzen Bandstücke hälftig und nähe sie an der Seitenkante innerhalb der Nahtzugabe fest.

 

Nun hast Du es fast geschafft. im letzten Schritt lege Innen- und Außenteil rechts auf rechts aufeinander, stecke fest und nähe mit einer Nahtzugabe von 1 cm zusammen. Lasse dabei oberhalb der Reißverschlusstasche eine Wendeöffnung. Schneide die Ecken ein und wende. Nun musst Du Dein Schminktäschchen nur noch wenden und die Öffnung mit einem Leiterstich schließen. Fertig!

 

Dieses Tutorial findet Ihr ab heute auch auf der Seite von Karlotta Pink.

Ich wünsche Euch ganz viel Freude beim Nachnähen und Mitfeiern. Ich würde mich freuen, Eure Täschchen bei unserer Linkparty Farbenspiel oder bei Instagram/ Facebook zu sehen!

 

Alles Liebe zum Geburtstag, Karlotta Pink!

 

 

Verlinkt bei Creadienstag

Dienstagsdinge

Handmade on Tuesday

Bis bald!

See you soon!

Eure

JULIA

2 Antworten

  1. Liebe Julia,

    das Schmucktäschlein ist einfach nur ganz wundervoll und edel. Klar, dass der Stoff da absolut zu passt und dann die Ergänzung durch ein Samtband. Toll.

    LG Judith

Hinterlasse einen Kommentar