Ein Sitzkissen und Leinen-Liebe

Weihnachten ist nun wieder 1-2-3- vorbei. So schnell geht das. In diesem Jahr habe ich mich mit dem Geschenke-Nähen sehr zurück gehalten. So sehr ich die Vorweihnachtszeit eigentlich mag, inzwischen artet alles einfach zu oft in Stress aus und wenigstens mit den Geschenken, wollte ich mich in diesem Jahr nicht zu sehr unter Druck setzten.

 

 

Eines der wenigen handgemachten Geschenke, war ein Sitzkissen für meine kleine Schwester, Lang versprochen und endlich umgesetzt.Nach einem kostenlosen Schnitt von pattydoo – wirklich ganz einfach zu nähen, dank guter Anleitung und passendem Video. Wie vorgeschlagen, habe ich eine Paspel eingenäht und in die obere und untere Mitte einen großen Knopf gesetzt. Beziehbare Knöpfe gibt es in jedem gutsortierten Nähladen. In diesem Fall habe ich mich aber dazu entschlossen, die Knöpfe im Stoffladen vom Profi beziehen zu lassen. Meine Stoffknöpfe haben etwa die Größe eines 5 DM-Stückes (Oh Gott, wer erinnert sich noch daran?) und ich hatte Angst es allein nicht sauber hinzubekommen.

 

 

Das Kissen war endlich auch ein guter Vorwand, mal wieder eine ordentliche Ration Essex Leinen von Robert Kaufmann zu bestellen. Ich bin ein echter Leinen-Fan. Ich mag die Struktur und die Vielseitigkeit, die das Material bietet. Inzwischen gibt es Leinenstoffen von einigen Herstellern, ich aber blieb bisher immer den Robert Kaufmann – Stoffen treu. Es gibt sie einfach in so vielen Farben, dass sie immer wieder in den unterschiedlichsten Projekten (z.B. hier) zum Einsatz kommen und schon bald werden wieder neue Töne auch in Deutschland erhältlich sein, Ein Senfton z.B., der es mir schon jetzt sehr angetan hat. In meiner Farbkombination bekommt das Kissen einen Jeanslook und ist dabei aber trotzdem weich und angenehm. Und zur lila Yogamatte meiner kleinen Schwester passt es sicher hervorragend!

 

Dienstag. Also ab zu

Handmade on Tuesday

Dienstagsdinge zum mitnehmen ♥

Bis bald!

See you soon!

Eure

JULIA

2 Antworten

  1. Hallo Julia,

    das ist ein tolles Kissen, da hat sich Deine Schwester bestimmt sehr gefreut. Ja, ich finde Leinen auch klasse und habe mir schon was rausgesucht, nur noch keine Zeit gefunden.
    Ich wünsche Dir alles Gute für 2017 und freue mich auch im nächsten Jahr auf tolle Blogbeiträge von Dir!
    Bis bald, Deine Ariane

Hinterlasse einen Kommentar