Lieblingsfarbe – Farbenspiel im Februar

 

 

 

 

 

Herzlich Willkommen zu einem neuen Monat FARBENPIEL !

 

Diesen Monat geht es um das Thema LIEBLINGSFARBE.

Lieblingsfarbe… ? Meine ist definitiv BLAU ! Ich weiß nicht, wie viele blaue Pullis ich besitze. Blaue Schuhe, blaue Blusen, blaue Jeans von immer der selben Marke (anderes Thema), blaue Stoffe, blaue Taschen… ein blaues Auto! (Ok. Das mit dem Auto war Zufall. Preis und Zustand waren eher ausschlaggebend für den Gebrauchtswagenkauf.)

Angefangen hat das schon früh. Ich erinnere mich an eine Begebenheit aus meiner Kindheit, in der meine Patentante mich und meine jüngere Schwester nach unseren Lieblingsfarben fragte. Sie, ganz Mädchen, ohne zu Zögern: „Rosa!“. Ich, etwas älter und eher Kletterbaum-, denn Barbie-Fan, mit etwas weniger Begeisterung: „Blau!“. In der Folge war die Verteilung der oft zahlreichen Geschenke unserer lieben Patentante klar geregelt. Die eine packte immer den puren Mädchentraum in Rosa aus. Die andere öffnete immer das blaue Paket. Eine Zeitlang ärgerte mich diese Verteilung, denn die Spielzeugindustrie neigte schon damals dazu, Dinge in Blau irgendwie männlicher zu gestalten. Aber HEY! Ich war doch ein Mädchen!

Heute denke ich eher liebevoll daran zurück. Sie hatte mich ernst genommen. Und meine Liebe zu Blau war eben damals schon vorhanden.

 

 

Dabei war mir vor dem Start unserer Farbenspiel-Reihe meine blaue Vorliebe nicht unbedingt bewusst. Ok. Ich wusste, dass beim Kleiderkauf Blau meistens das Rennen macht. Bei der Durchsicht meiner Blogbilder und meines Stoffschranks fiel mir die Dominanz von Blautönen aber erst wirklich auf. Und auch meine Tochter scheint irgendwie davon beeinflusst zu sein, Sie liebt Blau inzwischen so sehr wie ich. Lasse ich Ihr die freie Auswahl für ein neues Kleid, wählt sie… Blau.

Dabei sind wir in der Wahl der Blautöne sehr flexibel. Von Hellblau bis Petrol ist alles vorhanden. Vielleicht hat meine Liebe mit meiner Begeisterung für Wasser zu tun. Ich liebe sämtliche Gewässer, von Pool bis zum Meer. Besonders den Atlantik. Luft holen, Seele durchpusten lassen… Die Weite, der Wind und die Wellen machen mich einfach glücklich!

 

 

 

Dabei bin ich mit meiner Begeisterung für Blau nicht allein. Tatsächlich ist Blau die beliebteste aller Farben. So behauptet es zumindest die Platform YouGov. In 23 Ländern sei Blau der Favorit, 33 % aller Briten, 23% der Indonesen bevorzugten diese Farbkategorie, so die Seite. Deutschland liege knapp auf Platz 2 der Blauliebhaber. (Rot liegt in Deutschland übrigens an zweiter Stelle der Lieblingsfarben.)

Tatsächlich gibt es aber nicht Blau an sich, das Farbspektrum enthält eine breite Pallette unterschiedlicher Töne und Nuancen. Laut Wikipedia unterscheidet man zwei Grundfarben: Violettblau und Cyanblau, oder Türkis. Und los geht es mit ein bißchen Farbenkunde (von hier, hier und hier).

 

 

 

 

Türkis

  • wird mit Kontakt, Kommunikation, Erfindungskraft, Anmut, Selbstbewusstsein, Fröhlichkeit, sowie Humor und Charme assoziiert
  • steht für Gelassenheit und Ehrlichkeit
  • findet sich oft in den Farben der Gletscher und Meere und gilt deshalb als die Kälteste aller Farben

 

Blau

  • ist die Farbe von Verlässlichkeit, Harmonie, Sympathie und Zufriedenheit.
  • gilt als beruhigend.
  • wird in der englischen Sprache mit Melancholie und Traurigkeit in Verbindung gebracht („to feel blue“)
  • stand im alten Ägypten für die Farbe des Wassers und gald deshalb als lebensspendend. In China und Indien wird Blau mit der Farbe des Himmels in Verbindung gebracht und gilt damit als göttliche Farbe. Auch in der jüdisch christlichen Tradition steht sie für Gott, Glauben und Offenbarung. In der katholischen Lehre ist sie die Farbe Marias. Außerdem war Ultramarin früher die Farbe des Königs. Nur er durfte einen Mantel dieser Farbe tragen.
  • spielte in der Kunst immer eine vielfältige große Rolle. Einerseits als göttliche Farbe, andererseits aber z.B. als Farbe des Expressionismus.

 

 

Interessant fand ich auch einen Artikel der englischen Zeitschrift Country Living. Sie berichten über eine neue blaue Farbe. Neu? Tatsächlich fanden Wissenschaftler der Oregon State University 2009 einen neuen leuchtenden Blauton. YlnMn blue hat eine einzigartige Kristallstruktur und absorbiert ausschließlich rote und grüne Lichtwellen, was bedeutet, dass es nur Blau reflektiert! Die Wirkung ist so unglaublich stark. Inzwischen wurde diese neue Farbe für den kommerziellen Gebrauch freigegeben.

 

Genug Theorie. Zurück zu den Vorlieben. Ich habe Euch auf Pinterest ein kleines Board zum Thema zusammengestellt und hier in Collagen zusammengefasst.

 

 

 

 

 

Was ist eure Lieblingsfarbe? Und was verbindet Ihr mit Ihr? Ich freue mich, wenn Ihr es mir schreibt und vielleicht auch in unserer Linkparty postet!

Im Laufe des Februars werde ich Euch einiges zeigen, dass aus meiner Lieblingsfarbe Blau entstanden ist. Neugierig? Und wenn Ihr etwas über Judiths Lieblingsfarbe erfahren wollt…. Bitte hier entlang!

 

Meine Bilder wandern zu

FARBENSPIEL

Bis bald!

See you soon!

Eure

JULIA

 

4 Antworten

  1. Ich hab auch seit Start eurer Aktion ganz viel über Farben nachgedacht und was sie für mich bedeuten und ich hätte davor immer gesagt, meine Lieblingsfarbe ist Türkis. Interessant, dass ich das jetzt so nicht mehr sagen würde. 😀

    Dass sich deine Patentante so viele Gedanken gemacht hat und da echt auf eure Vorlieben eingegangen ist, finde ich übrigens ganz toll, gerade blau war ja früher ein No-Go für Mädchen, zumindest in meiner Kindheit noch. Zum Glück haben sich die Zeiten geändert.

    Die Linkparty hab ich übrigens nicht gefunden, sonst hätte ich meinen heutigen Beitrag schon verlinkt. 🙂

    Ganz liebe Grüße
    Claudia

    • Liebe Claudia, ich freue mich sehr, wenn unsere Farbenreihe etwas bewegt. Den Link zur Party findest Du übrigens rechts an der Seite. Einfach auf die Schrift klicken.
      Ganz lieben Gruß
      Julia

  2. Liebe Julia,

    Was für eine schöne Erinnerung an deine Tante. Deine Eindrücke und das Wissen rund um Blau. Toll. Ich bin ja so gespannt, was wir in den kommenden Monaten noch so herausfinden

    Lg Judith

Hinterlasse einen Kommentar