Nora und der Herbst

Eingetragen bei: Farbenspiel, Nähen, Nähen für Kinder, Stoffliebe | 2

 

Eigentlich bin ich sehr vorsichtig, was bunte Bekleidungsstoffe angeht. Auch, oder besonders, bei meinen Kindern. Meist sind sie mir zu bunt und zu wild bedruckt. Dieses Mal habe ich meine eigen auferlegtes Einkaufsschema gebrochen und einen für meine Verhältnisse sehr farbenfrohen Sommersweat angeschafft. „Autumn Feeling“ von Lilla Lotta für Swafing in Blau/pink. Blau/pink? Ja, das passt doch großartig zur schönen Feige von Judith, oder? Auch dieses Blau/pink zählt für mich absolut zu den Herbstfarben.

 

 

Und weil das Tochterkind und ich uns darüber einig sind, dass der Herbst nun einmal Kleiderzeit ist und wir beide den Schnitt „Nora“ von Hedi so mögen, habe ich diesen einfach zum Kleid verlängert.

 

 

 

Grelu-Stoffe hat ein tolles Video darüber verfasst, wie dies bei der passenden Damenvariante funktioniert. Bei der Mädchenversion habe ich die Seitenlinie einfach gerade verlängert. Ganz unkompliziert.

 

 

Der Nora-Kragen ist doch immer wieder schön!

 

 

Dieses September-Licht, das ich so liebe, macht das Fotografieren übrigens wirklich ganz schön schwer!

 

 

Das Herbstkleidchen wandert zu Farbenspiel!

 

Bis bald!

See you soon!

Eure

JULIA

2 Antworten

  1. Oh ja das mit dem Fotografieren geht mir auch so. Das Kleid sieht toll aus! Liebe Grüße Ingrid

  2. Liebe Julia,

    ich bin ja auch kein Freund von so buntenm „Zeug“ ;-), aber hier die verlängerte Nora für deine Tochter ist wirklich total schön geworden. Dadurch, dass die Blätter eher klein und fein daher kommen, ist der Stoff echt gelungen. Gut, wenn sich dann mit Kleid noch so schön klettern lässt.

    LG Judith

Hinterlasse einen Kommentar