Scrappy Bits Applique – eine neue Technik und ein Herbstblatt

Eingetragen bei: Ich näh für mich, Nähen, Patchwork | 8

Scroll down for English, please!

 

Über Instagram stieß ich vor kurzem auf eine Aktion, die ich auf Anhieb spannend fand: den Scrappyskylinequiltalong von Shannon Brinkley. Dabei wird die Skyline einer Stadt mit winzigen Stoffstücken appliziert. Eine mir neue Technik und ich war gleich Feuer und Flamme!

Um es vorweg zu nehmen: meine Skyline ist bereits in Arbeit und bei Zeiten werde ich Euch davon berichten. (Judith von September’s Quiltdelight hat den Quiltalong hier bereits auch schon vorgestellt. Schaut doch auch mal dort vorbei.)

in Vorbereitung meiner Silhouette stieß ich allerdings auf ein Hindernis: Wie oft ich es auch durchlas, ich wurde aus dem gekauften Pattern nicht schlau. Wie sollte das gehen mit den Scraps? Und wie sollten diese halten? Es mag an meinem Schulenglisch liegen oder der Tatsache, dass passend zu den Schnitten auch Workshops verkauft werden, es half alles nichts. Schließlich habe ich mir das passende Buch gekauft und siehe da: Plötzlich war alles ganz einfach!

 

buch-scrappy-bits-applique

In Shannon Brinkleys Buch wird die Technik sehr ausführlich erklärt. Außerdem gibt es unterschiedliche Vorlagen, u.a. ein Herbstblatt. Und das wollte ich sofort ausprobieren! Tatsächlich ist es nicht schwierig. Ich habe die Vorlage auf Quilters Grid übertragen und auf diese Form einzelne Scraps mit Hilfe von Vliesofix aufgebügelt. Quilters Grid hat zwar auch eine beschichtete aufbügelbare Seite, da die einzelnen Scraps aber überlappen, macht das doppelte Vlies aber durchaus Sinn. Sobald meine Skyline vorzeigbar ist, werde ich Euch die Technik noch einmal genauer zeigen.

Nun also mein Herbstblatt. Wie bei allen Patchworkern besitze ich auch eine unglaublich große Menge an Scraps in den unterschiedlichsten Farben. Und auch wenn ich eigentlich nicht unbedingt ein Freund für Orangetöne bin, für mein Herbstblatt hatte ich immer noch große Auswahl.

kissen-herbstblatt

Nach dem Ausschneiden war die Frage: was mache ich jetzt aus meinem Blatt? Ein Kissen! Ich hatte noch einen Rest helles Leinen und ein Stück fast rostfarbener Baumwolle, deren Scraps auch schon im Blatt vorkommen für die Rückseite. Fertig.

herbstblatt-scrappy-bits-applique

Eigentlich hatte ich vorgesehen, das Kissen als Extra einem Swappaket beizulegen. Aber nein. Ich will es nicht mehr hergeben. Und außerdem… mein Mann hat recht! Warum immer alles hergeben, was ich nähe? Tatsächlich habe ich noch nie einen Quilt für mich behalten! Könnt Ihr Euch das vorstellen?

kissen-herbstblatt-scrappy-bits-applique

Some weeks ago found a Quiltalong on Instagram, I really liked: Scrappyskylinequiltalong of Shannon Brinkley.I decided to take part and now I work on my skyline. It’s not finished, so I would like to show you another product of this technique. I didn’t make something like this before, so I tried to understand how to make my town in reading the pattern, reading the pattern, reading the pattern… I was not sure to understand everything, so I bought the book „Scrappy Bits Appliqué“ and everything went easily! There’s a good explication in the book and some different patterns. i tried this leaf. Isn’t it nice? Normally I’m not a friend of orange, but in this case, I like.

Heute ist Montag, also schicke ich mein Herbstblatt zu

ModernPatchMonday 

BIS BALD!

SEE YOU SOON!

EURE

JULIA

8 Antworten

  1. Liebe Julia!
    Auf Instagram hatte ich ja schon Dein schönes Ahornblatt bewundert. Auf dem Leinen sieht es umso edler aus! Toll!
    Liebe Grüße
    Dorthe

  2. Liebe Julia,

    ich kann gut verstehen, dass du das Kissen nicht mehr hergeben magst. es ist wunderschön geworden. Ich glaube ich brauche auch eines. Passt schließlich nicht nur perfekt zum Herbst, sondern auch zum Hirsch (zwinker).

    Liebe Grüße

    Judith

    PS: ein ganz großes Danke an dieser Stelle für deine Geburtstagsüberraschung, ich habe mich sooo sehr gefreut.

    • Bitteschön, liebe Judith! Und ich frei mich riesig auf Deinen Hirschen! Vielleicht mache ich den ja auch noch?
      LG
      Julia

  3. Da freu ich mich schon auf die genaue Erklärung, denn das interessiert mich auch sehr, wie das nun finktioniert. Aus den Bilder der Skyline bin ich auch nicht darauf gekommen.
    Dein Herbstblatt gefällt mir gut und die Farben passen hervorragend zum Thema. Auch wenn ich auch kein Orange-Fan bin.

    LG Mareike

    • Vielen Dank, liebe Mareike! Ich beeile mich mit meiner Skyliners, damit ich sie bald zeigen kann und Dir die ausstehende Erklärung liefere!
      LG
      Julia

  4. Waaaaas??? Da wird es aber höchste Zeit mit dem eigenen Quilt! Es gibt nichts schöneres als im Quilt eingehüllt auf der Couch zu sitzen! Sehr schönes Kissen! Auf jeden Fall behalten!

    • Jaaa, unglaublich, oder? Irgendwie reichte meine knappe Zeit bisher nur für Geschenke an andere…Aber ich habe schon Stoffe im Auge… Vielleicht wird es ja bald was! Schön, dass Dir mein Kissen gefällt!
      LG
      Julia

Hinterlasse einen Kommentar