Sew Together und Modern Background

Eingetragen bei: Allgemein, Nähen, Patchwork, Stoffliebe, Taschen nähen | 8

Scroll down for English, please!

 

IMG_8780 pic

Ab und zu werde ich von Familie und Freunden gebeten, etwas für sie zu nähen. Diesmal baten mich meine Eltern, ihenen ein neues Medikamententäschchen für ihre vielen Reisen anzufertigen. Viele Taschen sollte es haben, um etwas Ordnung in die einzelnen Tablettenstreifen zu bringen und zu klein sollte es auch nicht sein.

 

IMG_8777 pic

Also packte ich die Gelegenheit beim Schopf endlich einen Schnitt zu nähen, der schon lange auf meiner „Das-will-ich-unbedingt-mal-machen“ – Liste steht: die Sew Together. Ich habe den Schnitt schon in Blogs und sozialen Netzwerken in so vielen wunderschönen Varianten gesehen. Bunt, mit wunderschönen Patchwork- und Quiltarbeiten…

Ich entschied mich für eine eher schlichte, männertaugliche Variante. Denn mein Vater will sicher eher ungern mit Blümchenmuster oder weiblichen Farben unterwegs sein und auch in schlichten Farben gibt es so wunderschöne Stoffe. In meinem Vorrat habe ich dann zu einem Stoffschätzen aus der Serie Modern Background von Zen Chic gegriffen.

 

IMG_8779 pic

Ein Gedicht von Goethe, schwarz und weiß…. Das passt zu meinen Eltern, fand ich. Und warum soll so ein Schatz sein Leben nur im Hindergrund fristen? Also ab in den Vordergrund mit ihm! Ich habe ihn nur mit ein paar Querlinien gequiltet, um den Text noch gut lesbar zu lassen.

 

IMG_8778

 

Innen habe ich einige andere Basics aus meinem Vorrat verarbeitet. Der Pünktchenstoff ist aus der Black & White Collection von Jennifer Sampou, ein Stoff aus der Nocture-Serie und ein Bella Solid für die Innentaschen. Was meint ihr? Meine Sew Together geht doch als Unisex-Täschchen durch, oder?

 

IMG_8774 pic

Sometimes family and friends ask me to sew something. So my parents did. They ask me to sew a pouch for transporting medicine on holidays, not too small with a lot of different parts to separate pills from another. So I used the possibility to sew something, that’s on my sewing list for a long time. I saw the pattern on blogs and social media with beautiful colors, patchwork and quilting.

I decided to do a pouch in masculine style. My dad don’t want to use one with flowers or flower prints, I guess. The main fabric is Modern Background from Zen Chic. I’m sure, my parents love the words of the German poet Goethe, black and white… And why should a background not be in the front? I quilted the pouch just with some diagonal lines, because I didn’t want to „close“ the text. On the inside I used some other basic fabrics: one from the line Nocture, another from the collection „black and white“ of Jennifer Sampou and a Bella Solid . What do you think? Isn’t my Sew Together an unisex pouch?

 

Ich verlinke zu TT-Taschen und TäschchenBild zum Mitnehmen

und zu Modern Patch Monday Grab button for modern patch monday 

Bis bald!

Eure

JULIA

8 Antworten

  1. Liebe Julia von Finefabric,
    das hast du wirklich fein gemacht, das Täschchen würde sicher auch jede Frau gerne auf Reisen dabei haben wollen 😉 Liebe Grüße von Martina

  2. Liebe Julia,

    auch deine Sew-together-bag ist wunderschön geworden. Wie sich doch die Taschen unterscheiden und doch jede durch einen tolle Stoffkombination besticht.
    Die Sampou- Stoffe hätte ich nur zu gerne hier, allein schon zum Streicheln.

    LG Judith

    • Ja, die Sampou-Stoffe sind ein Traum. Ich habe einige Stoffe davon hier und sie sind allesamt wunderschön.
      Lg
      JULIA

  3. Das Täschchen ist wunderschön geworden ???? Irgendwann traue ich mich da auch mal ran?

    LG
    Miri

  4. Hallo Julia,
    die Sewtogetherbag in unbunt gefällt mir sehr gut. Die hast du prima hinbekommen.
    lg otti

    • Liebe Otti,
      vielen Dank! Es gibt so viele tolle Variationen dieses Schnittes! Es freut mich sehr, dass dir meine Version so gut gefällt.
      Lg
      Julia

Hinterlasse einen Kommentar