Tablerunner

Eingetragen bei: Blogtour, Farbenspiel, Lesestoff, Patchwork, Quilten | 6

 

Letzte Woche gab es hier im Blog die Weiterführung meines Zen Chic Inspired – Beitrags zu sehen. Stoffe, ausgewählt nach einer Farbpalette, die ich entsprechend meiner Wohnzimmerfarben ausgewählt hatte. Eine Vorlage aus dem neuen Buch von Brigitte Heitland „Zen Chic Inspired“

 

 

Das Top, das ich Euch letzte Woche gezeigt habe, ist nun gequiltet. Dabei habe ich versucht, die geometrische Idee der Vorlage aufzugreifen.

 

 

 

Jedes Teil, jedes Dreieck und Rechteck des Runners ist anders gestaltet.

Für die Rückseite habe einen Rest meines Möbel-Schweden-Stoffes verwendet. Bei einem Tablerunner sieht man die Rückseite ohnehin selten, oder?

Finish! Und Zeit für ein kleines Resümee. Das Buch von Brigitte Heitland ist wie zu erwarten, wunderbar. Eine tolle Idee, moderne Patchwork und Quilting einem Raum anzupassen. Das Experiment hat sehr viel Spaß gemacht. Ob ich meine Farbwahl grundsätzlich meinem Wohnzimmer anpassen würde? Nein. Ich mag es, der Wohnung durch kleine Dinge Farbe zu verleihen. Und: wie könnte ich all den tollen Stoffdesigns in wunderbaren Farbkombinationen widerstehen?

Der Gewinner unserer Farbenspiel – Verlosung ist übrigens ermittelt und wird bald bekanntgegeben. Ein bißchen Geduld noch! Judith und ich freuen uns aber sehr darüber, wieviel Mühe sich alle mit Ihren Beiträgen zum Farbenspiel geben. Danke Mädels! Ihr seid toll!

Verlinkt bei

Rums

Modern Patch Monday

Bis bald!

See you soon!

Eure

Julia

6 Antworten

  1. Liebe Julia,
    ich finde die Farbzusammenstellung super. Und Du konntest gleichzeitig mehrer Quiltsdesigns ausprobieren. ich halte es bei der Farbwahl aber auch wie Du. Die farblichen Akzente setze ich über Kissen, Decken und Tinnef. Die übrigen Möbel sind neutral und geben den Accessoires Raum.

    LG Mareike

  2. Liebe Julia,

    Der Läufer ist toll geworden. Ich mag es gerne Ton-in- Ton, nur zu dunkel darf es nicht werden. Farbakzente setze ich mit Dekoelementen und Schnittblumen, sowie Servietten. Schöne farbige Stoffe finden trotzdem den Weg zu mir. Ich verarbeite sie fürandere und in Taschen und anderem Zeug.

    Lg Judith

    • Liebe Judith,
      ja so unterschiedlich sind die Wohlfühlmomente! Blumige und zu bunte Stoffe haben es bisher auch nur in andere (Wohn-) Zimmer geschafft, aber ich kann einfach nicht immer widerstehen!
      LG
      Julia

  3. Eine tolle Farbzusammenstellung!
    Ich mag das relativ schlichte Design, damit kommt das Quiltmuster sehr schön zur Geltung!

    Liebe Grüße
    Ina

Hinterlasse einen Kommentar