The Blithe Blog Tour

 

 

 

Heute darf ich an der Blithe Blog Tour von Katarina Rocella teilnehmen und kann Euch endlich zeigen, an was ich in der letzten Zeit so fleißig gearbeitet habe. Als ich die Stoffe der Serie Blithe erstmals auf Instagram entdeckte war ich gleich hin und weg und freute mich um so mehr, bei dieser Blog Tour dabei sein zu dürfen. Es nehmen 43 Blogger aus aller Welt teil. Ihre Namen und die Links zu ihren Beiträgen findet ihr hier.

Today it is my turn to write on the amazing Blithe Blog Tour and I’m so excited to have an opportunity to show you what I made with this beautiful line. I’m one of 43 bloggers from all over the world, who want to show you what you can do with all these fabrics. You can find them on Katarina Rocellas webside here.

 

 

Jedes Design, jede Kollektion von Katarina Rocella ist einfach wunderschön. Die Farben sehen aus, als wären sie nur für einander gemacht und die Tatsache, dass sie in der wunderbaren Qualität von Art Gallery Fabrics hergestellt sein, gibt ihnen diese besondere glänzende und dabei weiche Haptik. Schöne Motive in einem winterlichen Farbschema… sanftes Rosa, Pflaume, Eisblau, Senf und ein Hauch von Blaugrün… All dies erinnert an einen kalten Wintertag im Wald, an dem das Licht eisig durch die Bäume fällt.Als ich die Kollektion das erste Mal sah, entschloss ich mich gleich zwei unterschiedliche Dinge zu nähen, jedes in seinem eigenen Farbthema. Grau und Blau.
Each design, each new collection of Katarina Roccella is just beautiful. The colors match as if they were made for each other. The fact that they are included in the program of Art Gallery Fabrics gives them that special quality I love. Pretty prints in a wintry color scheme, plum, soft pink, grey, frosty blue, mustard and a breath of teal… they remind me of a cold winters day in the forest.
When I saw the fabrics for the first time, I decided to sew two different things. Each in a different color scheme. One in grey and the other in blue.

 

 

 

Zuerst ein Star Quilt. Diese Stoffe erinnern mich so sehr an den Norden, Schnee, Kälte und all die wunderschönen skandinavischen Quilts, die ich immer bewundere. Etwas anderes konnte es einfach nicht sein. Aber welcher Star? Am Ende experimentierte ich mit unterschiedlichen Ideen und entwarf mir meinen Quilt und jeden einzelnen Block selbst. Mein Block „Colorful“ gehört inzwischen auch zu unserem Farbenspiel-Projekt. Die Anleitung hierfür findest Du hier.
First I made a quilt. I immediately knew it would be a star. I thought about the north, snow and all those great scandinavian quilts I always admired. But which one? I drew a lot of different patterns, but in the end I found the right one.
Each block of my star is my own design, my personal little pattern which I’m very proud of. One block is called „colorful“. The tutorial you can find here.

 

 

Habt Ihr die Aufteilung zwischen den hellen und dunklen Segmenten entdeckt? Eins der wunderbaren Dinge am Nähen und überhaupt allem, was Kreativität erlaubt, ist, dass sich die Dinge oft erst im Tun entwickeln. Die Idee, die Stoffe und damit meinen Star so aufzuteilen, kam mir beim Zusammenstellen der einzelnen Blocke. Um dem Bild zudem etwas Ruhe und zugleich Frische zu verleihen, habe ich, neben dem Hintergrundstoff (Pure Elements in Snow) auch einen Grauton vernäht (Pure Elements Mystic Grey).

Do you see the segmentation between light and dark fabrics? Originally it wasn’t part of my plan. One of the great things of being creative is to be able to improvise while working. (Sewing has inspired me so much, I love it!) Pure Elements in Mystic Grey and in Snow achieve a light finish, too.

 

 

 

 

Die zweite Sache, die ich genäht habe, ist eine Explorer Tote nach dem Schnitt von Anna Graham. Wenn Ihr meinem Blog folgt, wißt Ihr, dass ich die Schnitte von Noodlehead sehr gerne mag. Außerdem bieten Taschen viele Möglichkeiten Stoffe und ihre Designs zu zeigen.

The second thing I made was a Explorer Tote – pattern by Anna Graham. As you know I love the patterns of Noodlehead and have sewn them often in the past. Further bags and totes offer a lot opportunities to show the varying accents of design.

 

 

Ich habe hier die bläuliche Variation gewählt. Achtung: Lieblingsfarbe!!  Passend zum Monatsthema beim FARBENSPIEL: In diesem Fall ist der Außenstoff eisig Blau und an manchen Stellen fast grünlich. In der Innentaschen taucht dann feines Hellblau auf. Dazu habe ich wieder ein Uni der Pure Elements Serie verwendet.

 

 

 

Es ist eine große Freude für mich, bei der Blithe Blog Tour dabei zu sein und eines steht fest: Sowohl der Quilt, als auch die Tasche werden bei mir bleiben. Die Tasche eignet sich aufgrund ihrer Größe wunderbar als Weekender. Und der Quilt… Wie Ihr wisst, habe ich noch nie einen Quilt nur für mich gemacht. Dieser hier wird bleiben un das sagt doch schon alles, oder?

I love sewing for the Blithe Blog Tour and I’ll use both results in my every day life. If you follow my blog, you know that I never made a quilt for myself. But this one is a keeper!

 

 

Es ist eine große Freude, bei der Blogtour dabei zu sein und diese wunderbare Stofflinie präsentieren zu dürfen! Ich hoffe, Ihr folgt der Tour auch weiterhin, denn es sind wirklich wunderbare Dinge entstanden!

I’m very happy to be a part of this great Blog Tour, showcasing these beautiful fabrics. Please follow the tour and the great ideas of its members.

 

 

Ich verlinke zu

I also share my projects on

Modern patch Monday Modern Patch Monday

and Farbenspiel

Bis bald!

See you soon!

Eure

JULIA

 

7 Antworten

  1. Liebe Julia,
    fertig! Und so schön – Dein Star-Quilt ist wirklich ein Gruß aus dem Winterwald. Die Stoffe sind wunderschön in Szene gesetzt.
    Da wünsche ich Dir ganz viel Freude mit Quilt und Tasche!
    Liebe Grüße
    Ines

  2. liebe Julia,

    Ein Traum, was du da gwzaubert hast. Beide Projekte sind wunderschön geworden, wobei ich ja farbtechnisch total hingwrissen bin von deinem Star Quilt.

    Lg Judith

    • Oh danke! Das freut mich sehr! Aber ich bin auch so gespannt, was Du uns nächste Woche zeigen wirst…
      LG
      Julia

  3. Hallo Julia,
    die Stoffserie kannte ich bis jetzt noch gar nicht, aber ich kann verstehen, dass sie Dich direkt fasziniert haben. Mir geht es auch so! Besonders schön finde ich die Akzente, die Du mit den hellen Stoffstreifen in den Stern gesetzt hast. Sie machen den Stern zu etwas Besonderem! Die Stoffe für die Tasche finde ich sehr harmonisch und gelungen. Ein toller Begleiter für den Frühling!
    Danke für’s Mitmachen bei Modern Patch Monday!
    viele Grüße, Christiane

    • Vielen Dank, liebe Christiane! Ja, diese Blithe-Serie hat es mir wirklich angetan!
      Danke für Deinen Kommentar!
      LG
      JULIA

  4. So, jetzt komm ich auch endlich dazu, Dir hierzu zu schreiben. Ich finde den Quilt nämlich super schön. Die Farbauswahl und Anordnung sowie die kleinen Details sind traumhaft. Mich spricht die Farbserie auch total an. Vor allem weil alle so schön hell ist. Schade, dass man das Quilting nicht so gut sieht. Du hast den Stern irgendwie eingerahmt, was mir gut gefällt.

    LG Mareike

Hinterlasse einen Kommentar